Staffellauf mit dem Kreuz

Eine Sportler-Wallfahrt nach Sammarei

HAINSACKER (ldk). Traditionell organisierte der zur SpVgg Hainsacker gehörende Lauftreff seinen jährlichen Staffellauf. Diesmal zur 149 km entfernten Wallfahrtskapelle Sammarei, südlich von Vilzhofen. Insgesamt beteiligten sich 35 Läufer. Neu war, daß diesmal auch eine Langsame- und eine Anfänger Gruppe erfolgreich und begeistert mitliefen.
Nach einer kurzen Messe erfolgte um 6:00 Uhr der Start in Hainsacker. Pfarrer Schmidt begleitete die Läufer ein Stück. Die Wallfahrer teilten sich in sechs Gruppen auf. Das Staffelkreuz wurde etappenweise weitergereicht. Die gerade nicht laufenden Teilnehmer fuhren mit dem Bus zum nächsten Wechselpunkt.
Ab Regensburg ging es immer auf dem markierten Donau Radwanderweg entlang über Wörth, Deggendorf bis Vilshofen. Die letzten 13 km dann auf Landstraßen bis Sammarei. Der größte Teil der Donaustrecke verlief auf den für Verkehr gesperrten Wegen, was für die Sicherheit der Läufer optimal war. Nach beängstigendem Dauerregen am Vortag bescherte der Tag dann ideales sonnig kühles Laufwetter.
Je nach Leistungsgruppe waren die Etappen 5,7 oder 10 km lang. Jedes Team mußte mit dazwischenliegenden Pausen 2-3 Streckenabschnitte bewältigen plus dem gemeinsamen Start und Schlußlauf. So kamen viele Läufer auf Tagesdistanzen von über 30 km. Vor allem die schwächeren Gruppen erreichten stolze Laufleistungen die sie vorher noch nie geschafft hatten. Nach 149 km, erreichte der Lauftreff wie geplant um 18:48 Uhr das Ziel. Trotz des Leistungsmix entspricht dies einem respektablen Durchschnitt von 5 Minuten und 11 Sekunden pro Kilometer.
Nach einer Führung durch die Kirche wurde eine Kerze mit einer Inschrift des Lauftreffs entzündet und jeder Teilnehmer hatte die Gelegenheit für ein stilles Gebet.
Bei einem gemeinsamen Abendessen und der Busfahrt nach Hause wurde der lange und anspruchsvolle Tag gefeiert. Durch die präzise Organisation und die außergewöhnliche Bereitschaft aller Läufer verlief der Tag harmonisch und festigte die Gemeinschaft. Wieder ein Meilenstein in den Annalen des Lauftreffs.


Dirk Limann
19.10.97