Rundkurs Hainsacker - Schwaighausen

von Alois Mattioni

Diesen etwa 6,6 km langen, überwiegend auf Wald- und Feldwegen führenden Rundkurs beginnen wir etwas außerhalb von Hainsacker am Schwärzer Kreuz.
Natürlich kann man, wegen der besseren Parkmöglichkeit, auch vom Parkplatz Kolpingstraße in Hainsacker beginnen. Die Teerstraße bis zur Schwärz sollten Laufanfänger aber besser gehen, bzw. sehr langsam laufen, um sich an den zwei kleinen Steigungen nicht schon vor dem Rundkurs zu verausgaben. Die Strecke vom Parkplatz in der Kolpingstraße zum Schwärzer Kreuz beträgt knapp einen Kilometer.
Der Rundkurs selbst beginnt eben und ist für alle Lauffreunde, Anfänger sowie Fortgeschrittene, eine ruhige und schön in der Natur gelegene Strecke mit vielen schattigen Wegen, die in der Sommerhälfte des Jahres am schönsten sind. Spaziergänger sieht man eher wenige, daher ist es von Vorteil nicht alleine zu laufen.
Wir erreichen den Ausgangspunkt von Hainsacker über die Schwaighauserstraße am Weiler Schwärz vorbei bis zum Kreuz.
Von hier ausgehend laufen wir rechts über den Feldweg in den Wald hinein. Nach achthundert Metern an der ersten Weggabelung halten wir uns rechts, den Waldweg weiter. Nach weiteren sechshundert Metern kreuzt ein Waldweg, dem wir nach links folgen. Ein kurzes Stück weiter kommen wir an die größere Lichtung Faulwies. Am linken oberen Waldrand von Faulwies entlang, an der Nordseite der Lichtung und daher im Schatten der Bäume, geht es bis zur gegenüberliegenden Bismarcksäule weiter. Hier biegen wir nach links ab, durchqueren das kurze Waldstück, und verlassen den Wald, dem Feldweg folgend. Leicht bergablaufend sehen wir vor uns die Ortschaft Schwaighausen. Über ein kurzes Stück Teerstraße hinab biegen wir beim Transformatorhäuschen links in den Feldweg ein. Entlang den Hecken und weiter am Waldrand kommen wir am Wassersammelbecken vorbei zur Kreisstraße, wo wir nach links am Radweg weiterlaufen. Rechts ist die Ortschaft Kaulhausen zu sehen. Nach wenigen hundert Metern laufen wir links den Waldweg zur Schwärz hinein, unserem Ausgangspunkt zu. Dieses letzte Teilstück unserer Rundstrecke, knapp achthundert Meter lang, steigt leicht an und führt uns zurück zum Schwärzer Kreuz.
Wer von Hainsacker aus begonnen hat, kann ab hier den Rückweg zum Parkplatz gut zum Auslaufen nutzen.

© Lauftreff Hainsacker 2003